Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig um gewisse Funktionen der Website zu gewährleisten. Weitere Details entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Horizontale Randschichthärteanlagen

Randschichthärte und -anlassanlagen für variable Eindringtiefen zeichnen sich durch höchste Prozesskontrolle bei geringstem Verzug aus.

Wärmebehandlungsprozesse der Randschicht als Ausgangsmaterial für komplexe Bauteile im Automotive-Sektor erfordern ein herausragendes Prozessdatenmanagement. Enge Toleranzbänder der Qualitätssicherung werden durch eine Steuerungs-Hard- und Software auf reproduzierbar sichergestellt.

Rahmendaten

  • breites Abmessungsspektrum (auch für kurze Wellen ca. 100mm) und Eindringhärten realisierbar
  • Randschichthärten mit unmittelbar nachfolgendem Anlassen der Randschicht
  • Ideal auch für Blankstahlprodukte durch geringsten Verzug

Key-Benefits

  • Unterschiedlichste Eindringtiefen durch adaptierbare Frequenz
  • reproduzierbare Prozesse bei höchster Produktqualität
  • energieeffiziente Produktion durch optimierte Anpasstransformatoren
  • Doppelscheibenantriebskonzept für optimale Erwärmungs- und Abschreckergebnisse
  • Prozessdatenkontrolle und -archivierung für höchste Anforderungen (CQI-9)
  • Umfangreicher Optionskatalog für kundenspezifische Adaption
  • Kurze Umrüstzeiten
Ihr direkter Kontakt
Vertrieb / Sales
vertrieb@itg-induktion.de
Tel: +49 6272 9203 -826
Fax: +49 6272 9203 -901