Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig um gewisse Funktionen der Website zu gewährleisten. Weitere Details entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

ITG bietet optimierten Kundenservice mit Augmented Support Technologie

Zukunftsweisender After-Sales-Support

Die ITG Induktionsanlagen GmbH gehört zu den führenden Anbietern von Induktionserwärmungsanlagen. Vom Hirschhorn aus entwickelt, produziert und installiert das Unternehmen innovative Härte-, Anlass- und Schmelzanlagen und ihre Komponenten für den weltweiten Einsatz. Durch die Einbindung in die SYSTEC Unternehmensgruppe profitiert die ITG von der internationalen Vernetzung sowie vielfältigen technischen Synergien.

Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt darin, zielgerichtet individuelle Kundenanforderungen in marktfähige, zukunftsweisende Lösungen umzusetzen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem After-Sales-Support, um zu jeder Zeit die reibungslose Funktionsfähigkeit der Anlagen sicherzustellen.

„Als modernes Technologie-Unternehmen nutzen wir die Möglichkeiten digitaler Lösungen zur Optimierung unseres After-Sales-Angebotes“, erläutert Andreas Simon, Prokurist / kaufmännische Leitung der ITG. „Die Vorteile der Digitalisierung wollen wir auch unseren Kunden zugutekommen lassen und haben uns daher entschieden, unser Serviceangebot mit einem Augmented Support zu erweitern.“ Durch den Einsatz dieser Technologie wird den Servicetechnikern eine optimale Unterstützung beim Kunden durch die Fachabteilungen der ITG ermöglicht. Ein oder mehrere Spezialisten aus Hirschhorn oder anderen Unternehmen der Gruppe können auf diese Weise „durch das Auge des Technikers“ live dabei sein. Schaltpläne, Zeichnungen oder andere Dokumentationen sowie die Markierung von Problemstellen können direkt auf das Display der Datenbrille des Technikers übertragen werden.

Nach Beendigung des Einsatzes werden alle Daten dokumentiert, archiviert und können jederzeit über das System abgerufen werden. Der Einsatz des Augmented Support gibt nicht nur dem Techniker zusätzliche Sicherheit bei der Fehlerbehebung, auch der Kunde profitiert von einer zügigen und umfassenden Durchführung des Serviceeinsatzes. Ausfallzeiten und Kosten können auf diese Weise minimiert werden.

Bei der Auswahl dieser Technologie fiel die Entscheidung zugunsten der Firma Adtance GmbH in Wald-Michelbach aus. Adtance ist ein junges, aufstrebendes und global ausgerichtetes Software- und Infrastrukturunternehmen, das sich auf die Digitalisierung und Optimierung des After-Sales-Supports spezialisiert hat.

Dank dieser hochmodernen Fernwartungslösung kann die ITG Induktionsanlagen ihr qualifiziertes Serviceangebot noch effizienter gestalten.