Rohrvergütungsanlagen

Die Wärmebehandlung von Rohren erlaubt es, die Anwendungsmöglichkeiten der Rohre zu erweitern und sowohl Material als auch Gewicht zu sparen.

Die kombinierte Härte- und Anlassanlage für Rohre kann je nach den vorhandenen Platzverhältnissen als Inline-Anlage oder in U-Form aufgebaut werden. Verschiedene Spulensätze, die auf den Rohrdurchmesser angepasst sind, erlauben ein breites Spektrum an Rohrdurchmessern.

Rahmendaten

  • Realisierte Anlagen für Rohrdurchmesser bis 450 mm
  • Härten und Anlassen in einem Durchlauf, Rekristallationsglühen ist möglich
  • Realisierte Anlagen für Durchsatz bis 7 t/h

Key-Benefits

  • Gleichbleibende Qualität durch hohen Durchsatz und dadurch schnelles Erwärmen und Abkühlen
  • Kurze Rüstzeiten durch bedienerfreundlichen Umbau der Spulen
  • Automatische Einstellung der Prozessparameter

Ihr direkter Kontakt

Vertrieb / Sales

Telefon: +49 6272 9203 -28
Fax: +49 6272 9203 -901