Horizontale

Vorschubhärtemaschinen

Wir denken ganzheitlich. So beurteilen wir die Bauteile des Kunden und entscheiden uns bei unseren Konzeptionen für die technisch praktikabelste Lösung.

Abhängig von der Teilegeometrie und der Taktzeit ist in einigen Anwendungsfällen ein horizontaler Transport der zu härtenden Bauteile das geeignetere Konzept.

Dabei werden die Bauteile unter Rotation durch die Prozesszonen Härten und Anlassen geführt. Die Möglichkeiten der Ausführung gehen dabei von einer manuellen Bestückung und Abnahme bis zu vollautomatischen Anlage mit Vereinzelung der Teile, die als Schüttgut ankommen.

Rahmendaten

  • Härten rotationssymetrischer Bauteile
  • Bewegung der Bauteile im Durchstoßprinzip mit permanenter Rotation
  • Mehrspurige Anlagen sind möglich

Key-Benefits

  • Komplette Anlage
  • Verschiedene Automatisierungsgrade realisierbar
  • Große Bandbreite an Leistung und Frequenz für ein optimales Härteergebnis

Ihr direkter Kontakt

Vertrieb / Sales

Telefon: +49 6272 9203 -28
Fax: +49 6272 9203 -901